Production Scheduler

Die Symbole im Menüband werden nicht richtig angezeigt.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Internet Explorer für die Kompatibilitätsansicht konfiguriert ist. Diese ist für ältere Anwendungen mit etwas veralteter Technologie gedacht, was auf Production Scheduler jedoch nicht zutrifft. Überprüfen Sie im Menü Seite im Internet Explorer die Option Einstellungen der Kompatibilitätsansicht und deaktivieren Sie unbedingt das Kontrollkästchen Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen. Dadurch sollten alle Unstimmigkeiten behoben sein.

Die Namen der Ansichten werden nicht vollständig angezeigt.

Dies ist der Fall, wenn der Name der Ansicht die maximale Größe der Registerkarte überschreitet. Vielleicht könnten Sie die Ansicht umbenennen? Doppelklicken Sie dazu auf die Registerkartenbezeichnung, geben Sie den neuen Namen ein und klicken Sie an eine Stelle außerhalb der Registerkarte.

Warum befindet sich im Ressourcen-Gantt-Diagramm nur eine Ressource mit Arbeitsgängen?

Wenn es sich hierbei um eine Standby-Ressource handelt, bedeutet dies, dass die Planung noch nie terminiert wurde und keine Arbeitsgänge enthält, die sich in Arbeit befinden oder abgeschlossen sind.
Sobald Sie sie terminieren, sehen Sie Arbeitsgänge für andere Ressourcen.

Warum werden auf der Standby-Ressource Arbeitsgänge ausgeführt?

Standby ist eine planungsspezifische Ressource, die dazu dient, Folgendes zu speichern:

  • Arbeitsgänge, die noch nicht geplant sind, in der Regel, weil sie Teil eines neuen Werkstattauftrags sind, der gerade in der Anwendung eingetroffen ist.

  • Arbeitsgänge, die nach einer wichtigen Änderung in Zusammenhang mit ihrer ursprünglichen Ressource neu geplant werden müssen; in der Regel, weil ein Benutzer in einem anderen Dynamics NAV-Modul eine Ressourceneigenschaft verändert oder die Anzahl der für den Arbeitsgang erforderlichen Arbeitsplätze erhöht hat.

In diesen Fällen können sich Arbeitsgänge in Arbeit auf der Standby-Ressource befinden. Sollte dies passieren, stellen Sie sicher, dass Sie diese manuell auf die richtige Ressource verlegen. Wenn Sie dies unterlassen, verbleiben diese auch dann auf der Ressource, wenn Sie den Plan umterminieren, weil der Terminierungsprozess die Ressource eines Arbeitsgangs niemals ändert, sobald dieser in Arbeit ist.

Beim Doppelklicken auf den Arbeitsgang im Gantt-Diagramm wird der Bereich Kennzahlen und Details nicht geöffnet.

Wenn sich der Bereich nicht öffnet, prüfen Sie die Registerkarte Aktionen: Es ist möglich, dass einer der Arbeitsgänge verlegen-Befehle ausgewählt ist. Diese Befehle erkennen Ihren Doppelklick und setzen ihn selbst um, weshalb sich der Bereich Kennzahlen und Details nicht automatisch öffnet.

Sie können den Befehl entweder deaktivieren, wenn Sie ihn jetzt nicht brauchen, oder auf die Titelleiste des Bereichs Kennzahlen und Details klicken, um ihn zu öffnen.

As a rule, remember that when elements overlap in Gantt charts, the software draws a blue line below the position where there are elements you cannot see. It’s a quick and easy way for you to know if you need to expand a row or not.

Ich habe gerade den Kalender einer Ressource bearbeitet, aber ich sehe keine Unterschiede in der Planung.

Überprüfen Sie die Registerkarte Optimierung: Möglicherweise ist der Befehl Kalender verwenden deaktiviert. Dies bedeutet, dass Sie die Platzhalter für Ausfallzeiten/Laufzeiten von Ressourcen in Gantt-Diagrammen nicht sehen und noch wichtiger, dass diese Ausfallzeiten/Laufzeiten bei der Berechnung der Start- und Enddaten von Arbeitsgängen ignoriert werden.

Wenn Sie möchten, dass die Anwendung Ressourcenkalender in Betracht zieht, wählen Sie Kalender verwenden aus.

Sie können auch die Registerkarte Anzeige prüfen: Wenn der Befehl Arbeitsfreie Zeiten ausblenden aktiviert ist, erscheinen die arbeitsfreien Zeiten, die im Standardkalender festgelegt sind, nicht im Diagramm. Wenn sich also die Änderungen, die Sie im Ressourcenkalender vorgenommen haben, mit einem dieser Zeiträume überschneiden, können Sie diese erst sehen, wenn Sie den Befehl Arbeitsfreie Zeiten ausblenden deaktivieren.

Ich habe gerade einen Arbeitsgang zu einer anderen Ressource verlegt, kann ihn aber dort nicht sehen.

Dies kann passieren, wenn Sie einen Arbeitsgang zu einer Ressource mit unbegrenzter Kapazität verlegen.

Da diese Art von Ressource mehrere Arbeitsgänge gleichzeitig bewältigen kann, wurde der verlegte Arbeitsgang wahrscheinlich standardmäßig vor dem Datum datiert, an dem Sie ihn bei der Ressource abgelegt haben.
Aus demselben Grund überlappen sich Arbeitsgänge auf einer Ressource mit unbegrenzter Kapazität häufig. Sie müssen die Ressourcenzeile erweitern, um alle eindeutig anzuzeigen, und möglicherweise Arbeitsgänge filtern, um den Fokus auf den verlegten Arbeitsgang zu legen.

Wenn Sie mit dem Datum, das für den Arbeitsgang mit dieser Ressource berechnet wurde, nicht einverstanden sind, können Sie ihn eventuell mithilfe des Befehls Datum festlegen auf das gewünschte Startdatum verlegen.

Ich habe gerade einen Arbeitsgang verlegt, aber das neue Startdatum liegt später als ich möchte

Es gibt einige mögliche Gründe dafür:

  • Planungseinschränkungen, wie zum Beispiel Ressourcenausfallzeiten, die es unmöglich machen, den Arbeitsgang genau an der gewünschten Stelle bei der Zielressource einzufügen.

  • Der verlegte Arbeitsgang weist ein manuell oder nach Materialverfügbarkeit festgelegtes Startdatum auf, das nach dem Datum liegt, bei dem Sie den Arbeitsgang im Gantt-Diagramm abgelegt haben.

Überprüfen Sie, ob Sie einige dieser Einschränkungen aufheben können. Wenn der Arbeitsgang beispielsweise ein festgelegtes Startdatum aufweist, können Sie dieses vielleicht deaktivieren. Dies trifft auch für ein nach Materialverfügbarkeit festgelegtes Startdatum zu. Anderenfalls können Sie eventuell versuchen, den Arbeitsgang zu einer anderen Ressource zu verlegen.

Das Verschieben eines Arbeitsgangs wurde mir gerade verweigert. Woher weiß ich, welche Ressourcen ich verwenden kann?

Wenn Sie einen Arbeitsgang auswählen, der in das Ressourcen-Gantt-Diagramm verlegt werden soll, werden die Ressourcen markiert, die Sie für diesen Arbeitsgang nutzen können. Die anderen Ressourcenzeilen werden abgeblendet.

Eine Liste der verwendbaren Ressourcen für den Arbeitsgang finden Sie im Bereich Kennzahlen und Details durch Erweitern von Arbeitsgang > Verwendbare Ressourcen. (Stellen Sie sicher, dass der Arbeitsgang im Gantt-Diagramm ausgewählt ist.)

Hinweis: Ist der Arbeitsgang einem Arbeitsplatz zugeordnet, kann die Funktion zum Markieren der Ressourcen nicht genutzt werden. Zudem wird Ihnen im Bereich Kennzahlen und Details nur der betreffende Arbeitsplatz angezeigt. Sie können darauf klicken, um direkt zu deren Dynamics NAV-Ansicht zu wechseln und zu prüfen, welche Ressourcen (z. B. Arbeitsplätze) diese umfasst.

Sie müssen den Befehl Verlegung erzwingen verwenden, um eine Ressource zu verwenden, die sich nicht auf der Liste des Arbeitsgangs befindet.

Kann ich die Einschränkung des festgelegten Startdatums für einen Arbeitsgang entfernen?

  1. Wählen Sie den Arbeitsgang im Gantt-Diagramm aus.

  2. Öffnen Sie den Bereich Kennzahlen und Details und erweitern Sie dann Arbeitsgang > Festgelegte AG-Daten.

  3. Wenn Sie lediglich die Einschränkung deaktivieren wollen, heben Sie die Auswahl für das Kontrollkästchen neben dem Feld Festgelegtes Startdatum auf. Das Datum wird beibehalten, jedoch nicht länger als Starteinschränkung verwendet. (Beachten Sie, dass Sie bei einem nach Materialverfügbarkeit festgelegten Startdatum dieselbe Möglichkeit haben: heben Sie die Auswahl für das Kontrollkästchen neben dem Feld Start nach Mat.verf. auf.)

Wenn Sie die Information lieber löschen möchten, wählen Sie den Inhalt des Feldes Festgelegtes Startdatum, klicken Sie dann auf Entf., um dieses zu löschen, und drücken Sie zum Bestätigen die EINGABETASTE.

Das Symbol wird von dem Arbeitsgang entfernt und die Planung wird neu datiert.

Ich habe gerade das nach Materialverfügbarkeit festgelegte Startdatum eines Arbeitsgangs deaktiviert, aber das Symbol wird weiterhin im Gantt-Diagramm angezeigt.

Überprüfen Sie die Menüband-Registerkarte Optimierung. Möglicherweise ist der Befehl Materialverfügbarkeit verwenden deaktiviert. Das bedeutet, dass die Planungsfunktionen derzeit nach Materialverfügbarkeit festgelegte Startdaten ignorieren.

Da dies eine globale Optimierungseinstellung ist, werden die einzelnen Arbeitsgangeinstellungen nicht geändert, sondern nur umgangen. Deshalb

  • sehen Sie die Symbole für die nach Materialverfügbarkeit festgelegten Startdaten im Gantt-Diagramm weiterhin.

  • Sie können die einzelnen Arbeitsgangeinstellungen im Bereich Kennzahlen und Details ändern. Ihre Änderungen werden nicht wirksam, solange der Befehl Materialverfügbarkeit verwenden deaktiviert ist, sie werden jedoch gespeichert und werden wirksam, sobald Sie den Befehl erneut auswählen.

Ich versuche, einen Arbeitsgang auf ein neues frühestes Startdatum zu verlegen, ich kann ihn jedoch nicht bei der gewünschten Ressource ablegen.

Das liegt daran, dass der Befehl Datum festlegen Ihnen nicht gestattet, die Arbeitsgangressource zu ändern. Sie können lediglich ein neues frühestes Startdatum für den Arbeitsgang auf der aktuellen Ressource festlegen.

Wenn Sie beides tun müssen, verwenden Sie zunächst den Befehl Verlegen oder Verlegung erzwingen, um den Arbeitsgang zur gewünschten Ressource zu verlegen, und bestimmen Sie dann das neue früheste Startdatum mithilfe von Datum festlegen.

Ich habe gerade einen Ressourcenfilter erstellt und auf Übernehmen geklickt, kann aber keine Unterschiede im Diagramm feststellen.

Gehen Sie zurück zum Fenster Ressourcen filtern/sortieren: Möglicherweise wird Ihre Ressourcenauswahl angezeigt, die Kontrollkästchen sind jedoch nicht aktiviert. Stellen Sie sicher, dass Sie diese markieren, bevor Sie auf die Schaltfläche Übernehmen klicken, um das Dialogfeld zu schließen. Ihr Filter sollte jetzt ordnungsgemäß funktionieren.

Ich habe den Ressourcen-/WA-Filter deaktiviert, aber das Gantt-Diagramm zeigt weiterhin nur einen Teil der Ressourcen/Werkstattaufträge an.

Sie haben wahrscheinlich einen Arbeitsgangfilter mit dem Befehl Fokus aktiviert.

Ziel dieses Filters ist es, nur die Ressourcen der gefilterten Arbeitsgänge/Werkstattaufträge anzuzeigen. Wenn Sie die Auswahl für Fokus in der Registerkarte Filter aufheben, sollten wieder alle Ressourcen//Werkstattaufträge im Gantt-Diagramm angezeigt werden.

Ich habe den Ressourcenfilter entfernt, im Filterfenster werden jedoch weiterhin nur die gefilterten Ressourcen angezeigt.

Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass Sie den Filter deaktiviert haben.

Durch Deaktivieren des Befehls Übernehmen wird auch der Filter deaktiviert, sodass wieder alle Ressourcen im Gantt-Diagramm angezeigt werden. Die Filterdefinition wird dadurch jedoch nicht gelöscht. Wenn Sie also zum Fenster Ressourcen filtern/sortieren zurückkehren, wird es so angezeigt wie beim letzten Mal, als Sie den Filter angewendet haben.

Wenn Sie diese Fensteranzeige zurücksetzen und damit die aktuelle Filterdefinition entfernen möchten, löschen Sie die Inhalte des Suchfensters (siehe auch unten die Frage zum Löschen des Filters).

Wie kann ich den Ressourcenfilter löschen?

Wenn Sie damit meinen, dass Sie wieder alle Ressourcen im Gantt-Diagramm sehen möchten: Deaktivieren Sie den Befehl Übernehmen auf der Registerkarte Filter.

Wenn Sie damit meinen, dass Sie das Fenster Ressourcen filtern/sortieren zurücksetzen möchten, sodass wieder alle Ressourcen aufgelistet werden: Löschen Sie den Inhalt des Suchfelds, heben Sie die Auswahl für alle Kontrollkästchen auf, klicken Sie dann zum Bestätigen auf die Schaltfläche Übernehmen und schließen Sie das Dialogfeld.

Ich habe gerade Arbeitsgänge gefiltert und der Befehl Übernehmen ist ausgewählt, aber ich kann die Arbeitsgänge, nach denen ich suche, nicht sehen.

Ein möglicher Grund dafür ist, dass auch ein Ressourcenfilter oder Werkstattauftragsfilter aktiviert ist und sich einige Arbeitsgänge/Werkstattaufträge, die Sie hervorheben möchten, auf Ressourcen befinden, die aktuell herausgefiltert sind. Sie können entweder diesen anderen Filter, zumindest vorübergehend, deaktivieren oder den Befehl Fokus auswählen, sodass die Ressourcen/Werkstattaufträge dieser Arbeitsgänge angezeigt werden.

Ein anderer, sehr einfacher Grund kann sein, dass sich keiner der sich aus dem Filter ergebenden Arbeitsgänge in dem von Ihnen momentan im Diagramm betrachteten Zeitrahmen befindet. Dies liegt daran, dass die Anzeige des Gantt-Diagramms keinen automatischen Bildlauf zum ersten hervorgehobenen Arbeitsgang durchführt, wenn Sie den Filter anwenden. Die Auswahl von Fokus gewährleistet jedoch auch in diesem Fall, dass alle gefilterten Arbeitsgänge angezeigt werden.

Wieso werden Arbeitsgänge manchmal auf der Standby-Ressource angezeigt, wenn ich Werkstattaufträge/Arbeitsgänge filtere oder hervorhebe?

Dies kann passieren, wenn Production Scheduler nicht alle in Ihrem Datenmodell verfügbaren Ressourcen einbezieht. Wenn eine Ressource nicht in der Planung enthalten ist, können Sie deren Arbeitsgänge nicht sehen. Wenn Sie jedoch Werkstattaufträge filtern oder hervorheben, müssen Sie möglicherweise deren fehlende Werkstattaufträge sehen, um die Datierung und die Planung zu verstehen. In diesem Fall macht Production Scheduler diese Arbeitsgänge standardmäßig sichtbar – jedoch nur auf der Standby-Ressource, da sich deren tatsächliche Ressource nicht in der Planung befindet.

Denken Sie daran: Sie können eine Ressource aus der Planung ausnehmen, indem Sie das Ressourcenverhalten entsprechend auf Dynamics NAV-Ebene einstellen. Wenn Sie die Arbeitsgänge von ausgeschlossenen Ressourcen in der Planung nicht sehen möchten, wenden Sie sich an Ihren Installationsexperten, um diese standardmäßige Konfigurationseinstellung im Adapter zu ändern.

Ich bin mir nicht sicher, ob alle im Lastdiagramm verfügbaren Informationen angezeigt werden.

Haben Sie eventuell einige Elemente gefiltert? Überprüfen Sie die Dropdownlisten zu den Feldern. Wenn das Kontrollkästchen (Alle anzeigen) nicht markiert ist, wird ein Filter auf das Feld angewendet. Wählen Sie einfach (Alle anzeigen) aus, um diesen Filter zu deaktivieren. Überprüfen Sie alle Felder mithilfe der Dropdownliste.

Es sieht aus, als hätten alle Arbeitsgänge im Gantt-Diagramm dieselbe Farbe.

Überprüfen Sie auf der Registerkarte Anzeige das aktuelle Farbschema. Wahrscheinlich ist es Vorsprung/Verzögerung. Mit diesem Schema spiegeln die Arbeitsgangfarben wider, ob der zugehörige Werkstattauftrag verspätet, verfrüht oder pünktlich fertig wird. Wenn also beispielsweise ein Großteil der Werkstattaufträge verfrüht oder pünktlich fertig wird, sind die meisten Arbeitsgänge im Gantt-Diagramm grün.

Sie können das Farbschema jederzeit ändern.

Ich möchte auf eine Situation in der Planung hinweisen, sie kommentieren oder einen Alarm versenden. Wie geht das?

In einem Gantt-Diagramm können Sie das Element, auf das Sie hinweisen oder das Sie kommentieren möchten, mit einer Markierung versehen. Sie können eines der vorgegebenen Symbole verwenden oder ein benutzerdefiniertes auswählen und ihm einen Textkommentar zuordnen.

Warum sind die Befehle in der Gruppe Markierungen schattiert?

Das liegt daran, dass Sie einen Arbeitsgang im Gantt-Diagramm ausgewählt haben.

Zum Einfügen, Bearbeiten oder Entfernen einer Markierung müssen Sie zunächst den gewünschten Arbeitsgang auswählen.

Dadurch werden die Befehle in der Gruppe Markierungen sofort aktiviert.

Ich weiß, dass ein Arbeitsgang mehrere Markierungen haben kann, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich alle sehe.

Richtig: Wie viele Markierungen die Software in einem Arbeitsgangbalken anzeigen kann, hängt von der Größe des Balkens ab. Beginnend bei den zuletzt hinzugefügten Arbeitsgängen werden so viele angezeigt, wie auf den Balken passen. (Durch Ändern der Zeitskalen, Vergrößern/Verkleinern des Diagramms usw. können Sie beeinflussen, ob und wie viele Markierungen für einen bestimmten Arbeitsgang angezeigt werden.)

Um sich ein genaues Bild von den Markierungen zu machen, können Sie den Cursor auf den Arbeitsgang halten. Daraufhin werden alle Markierungen für den betreffenden Arbeitsgang in der QuickInfo aufgelistet.
Sie können diese Liste auch im Bereich Kennzahlen und Details anzeigen. (Stellen Sie sicher, dass der Arbeitsgang im Gantt-Diagramm ausgewählt ist.)

Ich weiß, dass einer meiner Kollegen die Planung mit Markierungen versehen hat, um Informationen zu übermitteln. Wie kann ich sie schnell einsehen?

Sie können Arbeitsgänge filtern, um nur diejenigen mit einer speziellen Markierung oder einem bestimmten Kommentar anzuzeigen.

Wie ändere ich eine Markierung?

Wählen Sie den Arbeitsgang im Gantt-Diagramm aus und gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Wenn Sie lediglich einen Kommentar zu einer Markierung hinzufügen, ändern oder entfernen möchten, führen Sie in der Registerkarte Aktionen einen Bildlauf bis zu dieser Markierungskategorie durch, wählen Sie Mit Kommentar und geben Sie dann den Kommentar ein bzw. löschen Sie diesen und klicken Sie zum Bestätigen auf OK. Wenn es sich bei der Markierung um ein Tag handelt und der Arbeitsgang über mehr als ein Tag verfügt, müssen Sie möglicherweise einen Bildlauf in der Liste im Dialogfeld Kommentar durchführen, um denjenigen auszuwählen, den Sie bearbeiten möchten.

  • Wenn Sie eine Markierung ändern möchten, können Sie dies nur tun, wenn Sie die Kategorie nicht ändern. Sie können zum Beispiel eine Alarmmarkierung durch eine andere ersetzen, Sie können jedoch eine Alarmmarkierung nicht durch eine Nachrichtenmarkierung ersetzen. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie stattdessen die vorhandene Markierung entfernen und die neue Markierung hinzufügen. Dies betrifft ebenso Tags: da ein Arbeitsgang mehr als ein Tag aufweisen kann, können Sie ein vorhandenes Tag nicht austauschen; Sie müssen dieses entfernen und ein neues hinzufügen.
    Um einen Alarm oder eine Nachricht durch eine andere Markierung aus derselben Kategorie zu ersetzen, wählen Sie einfach die gewünschte neue Markierung aus der Dropdownliste. Diese wird automatisch anstelle der vorhandenen Markierung eingesetzt – aber: falls ein Kommentar zugeordnet war, wird dieser gelöscht. Um den Kommentar bei Änderung der Markierung beizubehalten, wählen Sie stattdessen in der Dropdownliste die Kategorie Mit Kommentar und anschließend das Symbol Neue Markierung im Kommentarfenster und klicken Sie auf OK.

Einige Arbeitsgänge sind schraffiert, einige weisen vor- oder nachstehende Punkte auf usw. Was bedeutet das?

Die Gantt-Diagramme enthalten verschiedene grafische Hinweise, die Informationen zu Arbeitsgängen bieten, beispielsweise um anzugeben, ob sich ein Arbeitsgang in Arbeit befindet, ob es eine Rüstzeit oder eine Liegezeit dafür gibt usw.

Sehen Sie sich zur Sicherheit die Liste mit in Gantt-Diagrammen verwendeten Symbolen an.

Anscheinend kann ich das Diagramm nicht mehr vergrößern.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Sie die Vergrößerungsgrenze erreicht haben (zwei Stunden). Sie können die Ansicht nicht stärker vergrößern.

Kann ich die Einstellungen des linken Bereichs von Gantt-Diagrammen ändern?

Sie können die Breite des linken Bereichs und die Breite von dessen Spalten ändern und Sie können die Entitäten in der Liste filtern/sortieren, um die Anzahl und Reihenfolge der Zeilen im Diagramm zu ändern.

Sie können Spalten weder verbergen/anzeigen noch deren Reihenfolge ändern. Sie können auch nicht auf die Spaltenköpfe klicken, um den Inhalt zu sortieren.

Wie kann ich schnell ein bestimmtes Element in einem Gantt-Diagramm finden?

Dazu können Sie die Funktionen in der Menüband-Registerkarte Filter verwenden, häufig ist es jedoch schneller, eine Suchanfrage in der Desktop-Suche (Suchen) einzugeben. Die Sucherergebnisse in dieser Registerkarte sind Links, die jeweils eine Ansicht mit dem entsprechenden Sucherergebnis öffnen.

Wie kann ich die aktuellen Start- und Enddaten der Planung herausfinden und wie kann ich sie ändern?

In Gantt-Diagrammen wird das Planungsstartdatum durch eine rote Linie identifiziert.

Sie können diese Konfiguration in der Menüband-Registerkarte Optimierung überprüfen und ändern. Halten Sie den Cursor auf den Befehl Startdatum ändern, um das aktuelle Datum anzuzeigen, und wählen Sie den Befehl aus, um ein anderes Startdatum festzulegen.

Sie können auch die Befehle Planungsstart und Planungsende auf der Registerkarte Anzeige verwenden, um direkt zum aktuellen Start- bzw. Enddatum der Planung zu wechseln.

Alternativ können Sie das Startdatum der Planung im Bereich Kennzahlen und Details anzeigen, indem Sie Planungskennzahlen > Planungsinformationen erweitern.

Das Enddatum der Planung ist das Enddatum des letzten Arbeitsgangs in der Planung. Deshalb müssen Sie es nicht angeben. Es wird automatisch aktualisiert, sobald die Planung datiert wird.

Wie kann es sein, dass ich mit dem Befehl Planungsstart nicht an den Anfang der Planung gelange?

Das liegt daran, dass der Befehl Planungsstart Sie zum Startdatum der Planung bringt, nicht zum Beginn des Anzeigehorizonts.

Wenn Ihre Planung also Daten vor dem Startdatum der Planungsfunktionen enthält, müssen Sie die Anzeige nach links verlagern, sobald Sie auf Planungsstart geklickt haben, um diese Daten anzuzeigen.

Wo liegt der Unterschied zwischen Heute und Jetzt?

Heute ist der aktuelle Tag um 00:00 Uhr.
Jetzt ist der aktuelle Tag zur aktuellen Uhrzeit. Wenn Sie also mehrmals täglich Production Scheduler öffnen, werden Sie feststellen, dass sich die Linie Jetzt im Gantt-Diagramm im Lauf der Zeit verschiebt. Linie, die die aktuelle Zeit in der Tages- oder Wochenansicht des Kalenders identifiziert.

Kann ich die Anwendung anweisen, bestimmte Arbeitsgänge nicht umzuterminieren?

Sie können festlegen, dass die Arbeitsgänge, die innerhalb einer bestimmten Periode am Anfang des Planungshorizonts beginnen, nicht umterminiert werden sollen: die Frozen Period.

Dazu müssen Sie die Planung mithilfe des Befehls Terminieren von auf der Menüband-Registerkarte Optimierung terminieren. Sie werden gebeten, die Dauer der Periode, die Sie einfrieren möchten, zu bestätigen.

Arbeitsgänge in der Frozen Period werden nicht umterminiert, aber werden Sie neu datiert?

Möglicherweise dann, wenn Sie Aktionen durchführen, die den Datierungsprozess auslösen, beispielsweise beim Einfügen einer außerplanmäßigen Ausfallzeit für eine Ressource.

Die Frozen Period wird nur angewendet, wenn Sie den Plan terminieren.
Abgesehen davon sind die Arbeitsgänge, die innerhalb dieser Periode beginnen, nicht eingeschränkt. Sie hindert Sie beispielsweise nicht daran, Aktionen an diesen Arbeitsgängen durchzuführen. Sie können sie aus der Periode entfernen, ihr Startdatum festlegen usw.

Kann ich die Frozen Period abbrechen?

Das müssen Sie eigentlich nicht. Sie haben immer die Möglichkeit, den Befehl Terminieren zu verwenden, mit dem die Frozen Period ignoriert und die Planung ab dem Startdatum der Planung umterminiert wird.

Wenn Sie die Frozen Period nicht mehr brauchen und daher die Frozen Period-Linie in Gantt-Diagrammen nicht mehr anzeigen möchten, gehen Sie wie folgt vor: Wenn Sie die Planung das nächste Mal umterminieren, können Sie den Befehl Terminieren von verwenden und 0 Tage für die Frozen Period angeben. Dadurch wird die gesamte Planung umterminiert und die Linie wird aus den Diagrammen entfernt.

Woher weiß ich, wie viele Werkstattaufträge/Arbeitsgänge sich in der Planung befinden?

Sie finden diese Informationen im Bereich Kennzahlen und Details, wenn Sie Planungskennzahlen > Planungsinformationen erweitern.

Beachten Sie, dass dies die Gesamtanzahl der Werkstattaufträge/Arbeitsgänge in der Planung ist, einschließlich aller abgeschlossenen.

Wenn Sie die Anzahl der aktiven Werkstattaufträge erfahren möchten, also ausschließlich aller abgeschlossenen Werkstattaufträge, erweitern Sie Planungskennzahlen > Leistungskennzahlen und überprüfen Sie das Feld Anzahl der geplanten WA.

Wie kann ich herausfinden, wie viele Werkstattaufträge verspätet sind?

Sie finden diese Information im Bereich Kennzahlen und Details durch Erweitern von Planungskennzahlen > Leistungskennzahlen im Feld Anzahl der verspäteten WA.

Kann ich schnell herausfinden, welcher Werkstattauftrag am stärksten verspätet ist?

Erweitern Sie im Bereich Kennzahlen und Details die Optionen Planungskennzahlen > Leistungskennzahlen und halten Sie dann den Cursor auf den Wert im Feld Max. WA-Verzögerung. Die QuickInfo des Feldes zeigt die ID des WA mit der größten Verzögerung an. (Genauso finden Sie in der QuickInfo zu Min. WA-Verzögerung die ID des WA mit der kleinsten Verzögerung.)

Wenn ich KPIs überprüfe, befinden sich negative Werte in den Verzögerungsfeldern. Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass es keine Verzögerungen gibt!

Wenn Sie beispielsweise den Wert -2d als minimale WA-Verzögerung angezeigt bekommen, bedeutet dies, dass der WA mit der minimalen Verzögerung tatsächlich zwei Tage früher fertig wird. Sein geplantes Enddatum liegt zwei Tage vor dem Fälligkeitsdatum.

Die Vorsprung-/Verzögerungsfarben basieren auf einer Anzahl von Tagen vor und nach dem Fälligkeitsdatum für den Werkstattauftrag. Kann ich diese Anzahl ändern?

Dieser Schwellenwert ist eine Konfigurationseinstellung, die in der PlannerOne Manager-Anwendung auf dem Planungsserver geändert werden kann. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Online-Dokumentation zu dieser Anwendung.

Wie überprüfe ich den Status eines bestimmten Werkstattauftrags, um zu sehen, ob er bereits begonnen hat oder nicht, ob er pünktlich ist usw.

Am schnellsten ist dies möglich, wenn Sie einen der Arbeitsgänge des Werkstattauftrags im Gantt-Diagramm auswählen und dann im Bereich Kennzahlen und Details die Option Werkstattauftrag und anschließend die zugeordneten Unterkategorien erweitern. Dort werden Informationen zum Werkstattauftrag angezeigt und Sie können auf das Feld ID klicken, um auf die Details dieses Werkstattauftrags zuzugreifen.

Ich muss die Menge (oder das Fälligkeitsdatum usw.) eines Werkstattauftrags ändern. Wie geht das?

Dies ist nicht über Production Scheduler möglich, Sie können aber schnell auf die Softwaremodule zugreifen, in denen Sie folgende Möglichkeiten haben:

  1. Wählen Sie einen der Arbeitsgänge des Werkstattauftrags aus.

  2. Erweitern Sie im Bereich Kennzahlen und Details die Optionen Werkstattauftrag > Allgemeine Informationen.

  3. Klicken Sie im Feld ID auf die WA-ID, um direkt zu den WA-Informationen zu wechseln.

Sobald Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, können Sie einen der Befehle in diesen Softwaremodulen auswählen, um zu Production Scheduler zurückzukehren.

Wohin sind die Menübandaktionen verschwunden?

Entweder haben Sie zur veröffentlichten Planung gewechselt oder Sie haben die Anwendung mit einem anderen Benutzerkonto mit beschränkten Benutzerrechten geöffnet.

In beiden Fällen erhalten Sie wieder Zugriff auf alle Ihre standardmäßigen Funktionen, sobald Sie mit Ihren Standardbenutzerrechten zur Planung in Bearbeitung zurückkehren.

Beachten Sie außerdem: Einige Aktionen sind nur in bestimmten Ansichten verfügbar. Zum Beispiel unterscheiden sich die Befehle in der Registerkarte Filter abhängig von dem Diagramm, das Sie verwenden.

Manchmal wird grundlos eine Fortschrittsanzeige eingeblendet.

Es gibt eigentlich schon einen Grund. Ihre Anwendung verwendet wahrscheinlich die automatische Aktualisierung. Das bedeutet, dass die Planung in Echtzeit aktualisiert wird, sobald ein anderer Benutzer eine Änderung vornimmt. Deshalb werden die unerwarteten Fortschrittsanzeigen eingeblendet.

Wenn Sie das stört, deaktivieren Sie die Funktion zur automatischen Aktualisierung auf der Registerkarte Anzeige. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihre Planung dann aktualisiert, wenn Sie selbst Änderungen vornehmen oder wenn Sie auf Aktualisieren klicken.

Ich verwende die Funktion zur automatischen Aktualisierung nicht. Woher weiß ich, dass meine Planung aktualisiert werden muss?

Wenn Ihre Planung nicht mit den Aktionen von anderen Benutzern aktualisiert ist, erscheint ein Ausrufezeichen neben dem Befehl Aktualisieren in der Menüband-Registerkarte Anzeige und die Nachricht „Aktualisieren“ wird oben rechts im Anzeigebereich eingeblendet. In diesem Fall müssen Sie lediglich auf den Befehl Aktualisieren oder auf Nachricht klicken, um Ihre Planung zu aktualisieren.

Denken Sie auch daran, dass die Planung automatisch aktualisiert wird, sobald Sie eine Änderung daran vornehmen. Sie müssen also nicht unbedingt auf Aktualisieren klicken.

Ich bin nicht sicher, welche Planung ich gerade verwende.

Wenn Sie die Anwendung gerade geöffnet haben, verwenden Sie normalerweise die Planung, die Ihren Benutzerrechten für die aktuelle Umgebung zugeordnet ist:

  • Wenn Sie ein Planer sind, ist dies die Planung in Bearbeitung und das Menüband der Anwendung weist eine Registerkarte Planung auf.

  • Wenn Sie lediglich über Mitarbeiter- oder Betrachterrechte verfügen, ist dies die veröffentlichte Planung und das Menüband der Anwendung weist keine Registerkarte Planung auf.

Unter Kennzahlen und Details > Planungskennzahlen > Planungsinformationen im Feld Planung wird angezeigt, welche Planung Sie aktuell verwenden.

Wenn Sie ein Planer sind und das Recht haben, zwischen der Planung in Bearbeitung und der veröffentlichten Planung hin- und herzuwechseln, können Sie außerdem auf der Registerkarte Planung nachsehen. Der Befehl Wechseln weist immer darauf hin, zu welcher Planung Sie wechseln können – und damit auch, welche Planung Sie gerade verwenden.

Eigentlich sollte ich die Planung wechseln können, aber ich finde keinen Befehl dafür.

Wenn Sie eine Registerkarte Planung im Menüband der Anwendung, aber keinen Befehl Wechseln sehen, ist der Hauptgrund dafür wahrscheinlich, dass die Planung in Bearbeitung noch nicht veröffentlicht wurde. Bis dahin können Sie die Planung nicht wechseln, da keine veröffentlichte Planung verfügbar ist.

Wenn sich keine Registerkarte Planung im Menüband befindet, haben Sie entweder die Anwendung mit einem Benutzerkonto geöffnet, mit dem Sie die Planung nicht wechseln dürfen. Wenden Sie sich an den Verantwortlichen für die Verwaltung von Benutzerrechten und Konten.

Wie speichere ich die Änderungen, die ich an der Planung vorgenommen habe?

Die Änderungen, die Sie an der Planung in Bearbeitung vornehmen, finden eigentlich auf dem Planungsserver statt. Sie müssen sie nicht speichern, weil dies dort automatisch passiert.

Sobald Sie jedoch mit der Planung zufrieden sind, müssen Sie sie anderen Benutzern zur Verfügung stellen und die anderen Dynamics NAV-Module mit den entsprechenden Planungsdaten aktualisieren. Dazu dient der Befehl Veröffentlichen: Die Informationen werden automatisch in andere Softwaremodule propagiert, falls erforderlich, und eine Kopie der aktuellen Planung in Bearbeitung wird gespeichert – und all das geschieht gleichzeitig.
Diese veröffentlichte Planung kann dann als Referenz für andere Benutzer und als Sicherungskopie für Sie dienen. Sie können sie jederzeit wiederherstellen, wenn Sie die Änderungen, die Sie seit der letzten Veröffentlichung an der Planung in Bearbeitung vorgenommen haben, verwerfen möchten.

Wohin wird die Planung gespeichert, wenn ich sie veröffentliche?

Die veröffentlichte Planung befindet sich, genau wie die Planung in Bearbeitung, auf dem Planungsserver.

Denken Sie daran: Es gibt immer nur eine Planung in Bearbeitung für eine Umgebung und eine zugeordnete veröffentlichte Planung. Bei jeder Veröffentlichung der Planung in Bearbeitung wird die zuvor veröffentlichte Version überschrieben.

Ich habe meinen Webbrowser geschlossen, weil ich dachte, dadurch würden meine letzten Änderungen zurückgesetzt, dies war aber nicht der Fall.

Das liegt daran, dass sich die Planung, an der Sie arbeiten, eigentlich auf einem Planungsserver befindet. Wenn Sie Ihren Webbrowser schließen, wird der Server dadurch nicht ausgeschaltet.

Solange Sie die Planung jedoch nicht (neu) veröffentlichen, werden die vorgenommenen Änderungen nicht in andere Softwaremodule propagiert und sind für die Benutzer der veröffentlichten Planung nicht sichtbar. Sie können sie also noch zurücksetzen (siehe unten).

Kann ich an der Planung vorgenommene Aktionen rückgängig machen?

Sie können alle Änderungen seit der letzten Veröffentlichung der Planung mithilfe des Befehls Wiederherstellen auf der Menüband-Registerkarte Planung rückgängig machen – ABER Sie müssen darauf achten, dass dadurch gegebenenfalls auch die Änderungen anderer Planer rückgängig gemacht werden.

Wenn Sie nur einige bestimmte Änderungen rückgängig machen möchten, können Sie versuchen, dieselben Aktionen noch einmal umgekehrt auszuführen. Es kann jedoch Situationen geben, in denen Sie die vorherige Situation nicht exakt wiederherstellen können.

Ich habe gerade den Befehl Wiederherstellen verwendet, aber die Planung sieht nicht aus wie die letzte Version, die ich veröffentlicht habe.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass durch den Befehl Wiederherstellen die letzte veröffentlichte Version der Planung in Bearbeitung PLUS alle neuen Daten, die in der Zwischenzeit von anderen Softwaremodulen zur Verfügung gestellt wurden, wiederhergestellt wurden, beispielsweise neue Werkstattaufträge.

Außerdem werden die Optimierungseinstellungen wiederhergestellt, die zur Zeit der Veröffentlichung der Planung aktuell waren, da diese bestimmen, wie Sie die Planung erhalten haben. Abgesehen von der Zurücksetzung kann es also sein, dass sich das Startdatum der Planung geändert hat und wieder früher liegt.
Da diese Planung Ihre neue Planung in Bearbeitung ist, können Sie diese Einstellungen natürlich nach Bedarf ändern.

Kann ich sowohl die Planung in Bearbeitung als auch die veröffentlichte Planung anzeigen?

In der Sitzung Ihres Webbrowsers kann jeweils nur eine Planung angezeigt werden.

Eine provisorische Lösung wäre, eine weitere Sitzung von Production Scheduler mit einem anderen Benutzerkonto zu starten, sodass Sie in einer Sitzung die Planung in Bearbeitung und in der anderen die veröffentlichte Planung öffnen können. Beachten Sie jedoch, dass diese Lösung abhängig von Unternehmensrichtlinien, Benutzerverwaltungsstrategien usw. bei Ihnen eventuell nicht funktioniert.

Wie speichere ich meine Benutzereinstellungen?

Das ist nicht nötig, denn die Anwendung speichert Ihre Anzeigeeinstellungen automatisch einschließlich der aktuellen Zeitskala der Diagramme, Ihrer Filter usw. in einer Datei auf dem PlannerOne-Webserver.

Die Optimierungseinstellungen für die Planung, wie zum Beispiel Startdatum der Planung, Frozen Period usw., werden automatisch auf dem Planungsserver gespeichert.

Denken Sie daran: Die Anzeigeeinstellungen sind Ihre persönlichen, die Optimierungseinstellungen sind jedoch für alle Benutzer der Planung, die Sie anzeigen, gleich.
Angenommen, Sie befinden sich in der Planung in Bearbeitung und Sie ändern die Anzeigezeitskala. Das hat keine Auswirkungen auf die anderen Benutzer der Planung in Bearbeitung, da sie die Planung alle mit ihrer eigenen Anzeigezeitskala anzeigen.
Wenn Sie jedoch das Startdatum der Planung bearbeiten, wird Ihre Änderung sofort auf alle anderen Benutzer der Planung in Bearbeitung angewendet – jedoch nicht für die Benutzer der veröffentlichten Planung, da diese eine eigene Optimierungseinstellungen hat.

Resource Planner 

Die Symbole im Menüband werden nicht richtig angezeigt.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Internet Explorer für die Kompatibilitätsansicht konfiguriert ist. Diese ist für ältere Anwendungen mit etwas veralteter Technologie gedacht, was auf Resource Planner jedoch nicht zutrifft. Überprüfen Sie im Menü Seite im Internet Explorer die Option Einstellungen der Kompatibilitätsansicht und deaktivieren Sie unbedingt das Kontrollkästchen Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen. Dadurch sollten alle Unstimmigkeiten behoben sein.

Die Namen der Ansichten werden nicht vollständig angezeigt.

Dies ist der Fall, wenn der Name der Ansicht die maximale Größe der Registerkarte überschreitet. Vielleicht könnten Sie die Ansicht umbenennen? Doppelklicken Sie dazu auf die Registerkartenbezeichnung, geben Sie den neuen Namen ein und klicken Sie an eine Stelle außerhalb der Registerkarte.

Beim horizontalen Bildlauf im Projekte-Gantt-Diagramm werden einige Zeilen ausgeblendet.

Das passiert, wenn eine Projektzeile, in der eine Standard-Projektaufgabe enthalten ist, erweitert wird. Um Platz auf dem Bildschirm und Zeit für das Aktualisieren der Anzeige zu sparen, wird eine Zeile nicht angezeigt, wenn für die standardmäßige Projektaufgabenzeile für den aktuellen Anzeigezeitrahmen keine Aktivitäten vorliegen. Sie wird wieder eingeblendet, sobald Sie einen Teil des Projekte-Gantt-Diagramms anzeigen, in dem die entsprechende Zeile zumindest eine Aktivität aufweist.

.

In einer Ressourcenkalenderansicht mit der Zeitskala Woche kann ich weder Aktivitäten sehen noch Schaltflächen finden, um direkt zum ersten Zeitraum mit geplanten Aktivitäten zu wechseln.

Dies ist höchstwahrscheinlich ein Anzeigeproblem. Wenn keine Schaltfläche zum Ändern des Zeitraums vorhanden ist, bedeutet dies, dass in der aktuellen Ansicht Aktivitäten vorhanden sind. Sie müssen nur nach unten scrollen, um diese anzuzeigen (kleine Pfeilschaltflächen geben gewöhnlich an, in welche Richtung Sie scrollen müssen). Dies passiert, wenn die arbeitsfreien Zeiträume nicht ausgeblendet sind: Die Ansicht beginnt bei 00:00. Dies bedeutet, dass ein Großteil des Platzes auf dem Bildschirm von arbeitsfreien Stunden ausgefüllt wird und erklärt, warum keine Aktivitäten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Sie befinden sich in der Ansicht einfach weiter unten.

Ich habe gerade den Kalender einer Ressource bearbeitet, aber ich sehe keine Unterschiede in der Planung.

Sie können die Registerkarte Anzeige prüfen: Wenn der Befehl Arbeitsfreie Zeiten ausblenden aktiviert ist, erscheinen die arbeitsfreien Zeiten, die im Standardkalender festgelegt sind, nicht im Diagramm. Wenn sich also die Änderungen, die Sie im Ressourcenkalender vorgenommen haben, mit einem dieser Zeiträume überschneiden, können Sie diese erst sehen, wenn Sie den Befehl Arbeitsfreie Zeiten ausblenden deaktivieren.

Warum verschwinden die Verknüpfungen von Aktivitäten mit anderen Aktivitäten, wenn ich sie in einem Gantt-Diagramm verschiebe?

Der Grund besteht darin, dass die tatsächliche Verknüpfung nicht zwischen zwei Aktivitäten besteht. Die Verknüpfung besteht zwischen zwei Projektaufgaben oder zwei Projektplanzeilen. Beispiel: Um eine Verknüpfung mit Vorrang des Typs „Ende vor Start“ zwischen den Projektaufgaben A und B darzustellen, zeichnet die Software eine Verknüpfung zwischen dem Ende der Aktivität, die zuletzt in Projektaufgabe A endet, und dem Start der Aktivität, die zuerst in Projektaufgabe B startet. Wenn Sie diese Aktivität in Projektaufgabe B an ein anderes Datum verschieben, und sie daher nicht mehr die erste Aktivität in Projektaufgabe B ist, wird sie nicht mehr verwendet, um die Verknüpfung mit Vorrang des Typs „Ende vor Start“ zwischen A und B hervorzuheben. Diese Verknüpfung geht nun auf die „neue“ erste Aktivität in Projektaufgabe B über.

Ich habe gerade einen Ressourcenfilter erstellt und auf Übernehmen geklickt, kann aber keine Unterschiede im Diagramm feststellen.

Gehen Sie zurück zum Fenster Ressourcen filtern/sortieren: Möglicherweise wird Ihre Ressourcenauswahl angezeigt, die Kontrollkästchen sind jedoch nicht aktiviert. Stellen Sie sicher, dass Sie diese markieren, bevor Sie auf die Schaltfläche Übernehmen klicken, um das Dialogfeld zu schließen. Ihr Filter sollte jetzt ordnungsgemäß funktionieren.

Ich habe den Ressourcen-/Projektfilter deaktiviert, aber das Gantt-Diagramm zeigt weiterhin nur einen Teil der Ressourcen/Projekte an.

Sie haben wahrscheinlich einen Aktivitätsfilter mit dem Befehl Fokus aktiviert.

Ziel dieses Filters ist es, nur die Ressourcen/Projekte der gefilterten Aktivitäten anzuzeigen. Wenn Sie die Auswahl für Fokus in der Registerkarte Filter aufheben, sollten wieder alle Ressourcen/Projekte im Gantt-Diagramm angezeigt werden.

Ich habe den Ressourcenfilter entfernt, im Filterfenster werden jedoch weiterhin nur die gefilterten Ressourcen angezeigt.

Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass Sie den Filter deaktiviert haben.

Durch Deaktivieren des Befehls Übernehmen wird auch der Filter deaktiviert, sodass wieder alle Ressourcen im Gantt-Diagramm angezeigt werden. Die Filterdefinition wird dadurch jedoch nicht gelöscht. Wenn Sie also zum Fenster Ressourcen filtern/sortieren zurückkehren, wird es so angezeigt wie beim letzten Mal, als Sie den Filter angewendet haben.

Wenn Sie diese Fensteranzeige zurücksetzen und damit die aktuelle Filterdefinition entfernen möchten, löschen Sie die Inhalte des Suchfensters (siehe auch unten die Frage zum Löschen des Filters).

Wie kann ich den Ressourcenfilter löschen?

Wenn Sie damit meinen, dass Sie wieder alle Ressourcen im Gantt-Diagramm sehen möchten: Deaktivieren Sie den Befehl Übernehmen auf der Registerkarte Filter.

Wenn Sie damit meinen, dass Sie das Fenster Ressourcen filtern/sortieren zurücksetzen möchten, sodass wieder alle Ressourcen aufgelistet werden: Löschen Sie den Inhalt des Suchfelds, heben Sie die Auswahl für alle Kontrollkästchen auf, klicken Sie dann zum Bestätigen auf die Schaltfläche Übernehmen und schließen Sie das Dialogfeld.

Ich habe gerade Aktivitäten gefiltert und der Befehl Übernehmen ist ausgewählt, aber ich kann die Aktivitäten, nach denen ich suche, nicht sehen.

Ein möglicher Grund dafür ist, dass auch ein Ressourcenfilter oder Projektfilter aktiviert ist, und sich einige Aktivität, die Sie hervorheben möchten, auf Ressourcen befinden, die aktuell herausgefiltert sind. Sie können entweder diesen anderen Filter, zumindest vorübergehend, deaktivieren oder den Befehl Fokus auswählen, sodass die Ressourcen/Projekte dieser Aktivitäten angezeigt werden.

Ein anderer, sehr einfacher Grund kann sein, dass sich keiner der sich aus dem Filter ergebenden Aktivitäten in dem von Ihnen momentan im Diagramm betrachteten Zeitrahmen befindet. Dies liegt daran, dass die Anzeige des Gantt-Diagramms keinen automatischen Bildlauf zur ersten hervorgehobenen Aktivität durchführt, wenn Sie den Filter anwenden. Die Auswahl von Fokus gewährleistet jedoch auch in diesem Fall, dass alle gefilterten Aktivitäten angezeigt werden.

Ich bin mir nicht sicher, ob alle im Lastdiagramm verfügbaren Informationen angezeigt werden.

Haben Sie eventuell einige Elemente gefiltert? Überprüfen Sie die Dropdownlisten zu den Feldern. Wenn das Kontrollkästchen (Alle anzeigen) nicht markiert ist, wird ein Filter auf das Feld angewendet. Wählen Sie einfach (Alle anzeigen) aus, um diesen Filter zu deaktivieren. Überprüfen Sie alle Felder mithilfe der Dropdownliste.

Es sieht aus, als hätten alle Aktivitäten im Gantt-Diagramm dieselbe Farbe.

Überprüfen Sie auf der Registerkarte Anzeige das aktuelle Farbschema. Wahrscheinlich ist es Vorsprung/Verzögerung. Mit diesem Schema zeigen die Aktivitätsfarben, ob das zugehörige Projekt verspätet, verfrüht oder pünktlich fertig wird. Wenn also beispielsweise ein Großteil Ihrer Projekte verfrüht oder pünktlich fertig wird, sind die meisten Aktivitäten im Gantt-Diagramm grün.

Sie können das Farbschema jederzeit ändern.

Ich möchte auf eine Situation in der Planung hinweisen, sie kommentieren oder einen Alarm versenden. Wie geht das?

In einem Gantt-Diagramm können Sie das Element, auf das Sie hinweisen oder das Sie kommentieren möchten, mit einer Markierung versehen. Sie können eines der vorgegebenen Symbole verwenden oder ein benutzerdefiniertes auswählen und ihm einen Textkommentar zuordnen.

Warum sind die Befehle in der Gruppe Markierungen schattiert?

Das liegt daran, dass Sie eine Aktivität im Gantt-Diagramm ausgewählt haben.

Zum Einfügen, Bearbeiten oder Entfernen einer Markierung müssen Sie zunächst die gewünschte Aktivität auswählen.

Dadurch werden die Befehle in der Gruppe Markierungen sofort aktiviert.

Ich weiß, dass eine Aktivität mehrere Markierungen haben kann, ber ich bin mir nicht sicher, ob ich alle sehe.

Richtig: Wie viele Markierungen die Software in einem Aktivitätsbalken anzeigen kann, hängt von der Größe des Balkens ab. Beginnend bei den zuletzt hinzugefügten Arbeitsgängen werden so viele angezeigt, wie auf den Balken passen. (Durch Ändern der Zeitskalen, Vergrößern/Verkleinern des Diagramms usw. können Sie beeinflussen, ob und wie viele Markierungen für eine bestimmte Aktivität angezeigt werden.)
Um sich ein genaues Bild von den Markierungen zu machen, können Sie den Cursor auf die Aktivität halten: Die QuickInfo listet alle Markierungen auf.
Sie können diese Liste auch im Bereich Kennzahlen und Details anzeigen. (Stellen Sie sicher, dass die Aktivität im Gantt-Diagramm ausgewählt ist.)

Ich weiß, dass einer meiner Kollegen die Planung mit Markierungen versehen hat, um Informationen zu übermitteln. Wie kann ich sie schnell einsehen?

Sie können Aktivitäten filtern, um nur die mit einer speziellen Markierung oder einem bestimmten Kommentar anzuzeigen.

Wie ändere ich eine Markierung?

Wählen Sie die Aktivität im Gantt-Diagramm aus und gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Wenn Sie lediglich einen Kommentar zu einer Markierung hinzufügen, ändern oder entfernen möchten, führen Sie in der Registerkarte Aktionen einen Bildlauf bis zu dieser Markierungskategorie durch, wählen Sie Mit Kommentar und geben Sie dann den Kommentar ein bzw. löschen Sie diesen und klicken Sie zum Bestätigen auf OK. Wenn es sich bei der Markierung um ein Tag handelt und die Aktivität über mehr als ein Tag verfügt, müssen Sie möglicherweise einen Bildlauf in der Liste im Dialogfeld Kommentar durchführen, um denjenigen auszuwählen, den Sie bearbeiten möchten.

  • Wenn Sie eine Markierung ändern möchten, können Sie dies nur tun, wenn Sie die Kategorie nicht ändern. Sie können zum Beispiel eine Alarmmarkierung durch eine andere ersetzen, Sie können jedoch eine Alarmmarkierung nicht durch eine Nachrichtenmarkierung ersetzen. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie stattdessen die vorhandene Markierung entfernen und die neue Markierung hinzufügen. Dies betrifft ebenso Tags: Da eine Aktivität mehr als ein Tag aufweisen kann, können Sie ein vorhandenes Tag nicht austauschen; Sie müssen dieses entfernen und ein neues hinzufügen.
    Um einen Alarm oder eine Nachricht durch eine andere Markierung aus derselben Kategorie zu ersetzen, wählen Sie einfach die gewünschte neue Markierung aus der Dropdownliste. Diese wird automatisch anstelle der vorhandenen Markierung eingesetzt – aber: falls ein Kommentar zugeordnet war, wird dieser gelöscht. Um den Kommentar bei Änderung der Markierung beizubehalten, wählen Sie stattdessen in der Dropdownliste die Kategorie Mit Kommentar und anschließend das Symbol Neue Markierung im Kommentarfenster und klicken Sie auf OK.

Anscheinend kann ich das Diagramm nicht mehr vergrößern.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Sie die Vergrößerungsgrenze erreicht haben (zwei Stunden). Sie können die Ansicht nicht stärker vergrößern.

Kann ich die Einstellungen des linken Bereichs von Gantt-Diagrammen ändern?

Sie können die Breite des linken Bereichs und die Breite von dessen Spalten ändern und Sie können die Entitäten in der Liste filtern/sortieren, um die Anzahl und Reihenfolge der Zeilen im Diagramm zu ändern.

Sie können Spalten weder verbergen/anzeigen noch deren Reihenfolge ändern. Sie können auch nicht auf die Spaltenköpfe klicken, um den Inhalt zu sortieren.

Wie kann ich schnell ein bestimmtes Element in einem Gantt-Diagramm finden?

Dazu können Sie die Funktionen in der Menüband-Registerkarte Filter verwenden, häufig ist es jedoch schneller, eine Suchanfrage in der Desktop-Suche (Suchen) einzugeben. Die Sucherergebnisse in dieser Registerkarte sind Links, die jeweils eine Ansicht mit dem entsprechenden Sucherergebnis öffnen.

Wie kann ich die aktuellen Start- und Enddaten der Planung herausfinden und wie kann ich sie ändern?

In Gantt-Diagrammen wird das Planungsstartdatum durch eine rote Linie identifiziert.

Startdatum ändern

Sie können auch die Befehle Planungsstart und Planungsende auf der Registerkarte Anzeige verwenden, um direkt zum aktuellen Start- bzw. Enddatum der Planung zu wechseln.

Alternativ können Sie das Startdatum der Planung im Bereich Kennzahlen und Details anzeigen, indem Sie Planungskennzahlen > Planungsinformationen erweitern.

Das Enddatum der Planung ist das Enddatum der letzten Aktivität in der Planung. Diese Information ist automatisch verfügbar.

In ähnlicher Weise das Startdatum der Planung ist das Startdatum der ersten nicht beendeten Aktivität in der Planung.

Wo liegt der Unterschied zwischen Heute und Jetzt?

Heute ist der aktuelle Tag um 00:00 Uhr.
Jetzt ist der aktuelle Tag zur aktuellen Uhrzeit. Wenn Sie also mehrmals täglich Resource Planner öffnen, werden Sie feststellen, dass sich die Linie Jetzt im Gantt-Diagramm im Lauf der Zeit verschiebt. Dasselbe gilt für die orangefarbene Linie, die die aktuelle Zeit in der Tages- oder Wochenansicht des Kalenders identifiziert.

Woher weiß ich, wie viele Projekte/Aktivitäten sich in der Planung befinden?

Sie finden diese Informationen im Bereich Kennzahlen und Details, wenn Sie Planungskennzahlen > Planungsinformationen erweitern.

Wie kann ich herausfinden, wie viele Projekte verspätet sind?

Sie finden diese Information im Bereich Kennzahlen und Details durch Erweitern von Planungskennzahlen > Leistungskennzahlen, im Feld Anzahl der verspäteten Projekte.

Wenn ich KPIs überprüfe, befinden sich negative Werte in den Verzögerungsfeldern. Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass es keine Verzögerungen gibt!

Wenn Sie beispielsweise den Wert -2d als minimale Verzögerung angezeigt bekommen, bedeutet dies, dass das Projekt mit der minimalen Verzögerung tatsächlich zwei Tage früher fertig wird. Sein geplantes Enddatum liegt zwei Tage vor dem Fälligkeitsdatum.

Die Vorsprung-/Verzögerungsfarben basieren auf einer Anzahl von Tagen vor und nach dem Fälligkeitsdatum des Kunden für das Projekt. Kann ich diesen Wert ändern?

Dieser Schwellenwert ist eine Konfigurationseinstellung, die in der PlannerOne Manager-Anwendung auf dem Planungsserver geändert werden kann. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Online-Dokumentation zu dieser Anwendung.

Preise erscheinen ohne Währungsangabe

Wenn ein ungültiges Gebietsschema im Feld Preis-Lokalisierung  in der PlannerOne Konfiguration auf Dynamics NAV-Administrationsebene eingetragen ist, erscheinen Preise ohne Währungsangabe. Eine Liste gültiger Kulturnamen finden Sie bei Microsoft.

Wohin sind die Menübandaktionen verschwunden?

Entweder haben Sie zur veröffentlichten Planung gewechselt oder Sie haben die Anwendung mit einem anderen Benutzerkonto mit beschränkten Benutzerrechten geöffnet.

In beiden Fällen erhalten Sie wieder Zugriff auf alle Ihre standardmäßigen Funktionen, sobald Sie mit Ihren Standardbenutzerrechten zur Planung in Bearbeitung zurückkehren.

Beachten Sie außerdem: Einige Aktionen sind nur in bestimmten Ansichten verfügbar. Zum Beispiel unterscheiden sich die Befehle in der Registerkarte Filter abhängig von dem Diagramm, das Sie verwenden.

Manchmal wird grundlos eine Fortschrittsanzeige eingeblendet.

Es gibt eigentlich schon einen Grund. Ihre Anwendung verwendet wahrscheinlich die automatische Aktualisierung. Das bedeutet, dass die Planung in Echtzeit aktualisiert wird, sobald ein anderer Benutzer eine Änderung vornimmt. Deshalb werden die unerwarteten Fortschrittsanzeigen eingeblendet.
Wenn Sie das stört, deaktivieren Sie die Funktion zur automatischen Aktualisierung auf der Registerkarte Anzeige. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihre Planung dann aktualisiert, wenn Sie selbst Änderungen vornehmen oder wenn Sie auf Aktualisieren klicken.

Ich verwende die Funktion zur automatischen Aktualisierung nicht. Woher weiß ich, dass meine Planung aktualisiert werden muss?

Wenn Ihre Planung nicht mit den Aktionen von anderen Benutzern aktualisiert ist, erscheint ein Ausrufezeichen neben dem Befehl Aktualisieren in der Menüband-Registerkarte Anzeige und die Nachricht „Aktualisieren“ wird oben rechts im Anzeigebereich eingeblendet. In diesem Fall müssen Sie lediglich auf den Befehl Aktualisieren oder auf Nachricht klicken, um Ihre Planung zu aktualisieren.

Denken Sie auch daran, dass die Planung automatisch aktualisiert wird, sobald Sie eine Änderung daran vornehmen. Sie müssen also nicht unbedingt auf Aktualisieren klicken.

Ich bin nicht sicher, welche Planung ich gerade verwende.

Wenn Sie die Anwendung gerade geöffnet haben, verwenden Sie normalerweise die Planung, die Ihren Benutzerrechten für die aktuelle Umgebung zugeordnet ist:

  • Wenn Sie ein Planer sind, ist dies die Planung in Bearbeitung und das Menüband der Anwendung weist eine Registerkarte Planung auf.

  • Wenn Sie lediglich über Mitarbeiter- oder Betrachterrechte verfügen, ist dies die veröffentlichte Planung und das Menüband der Anwendung weist keine Registerkarte Planung auf.

Unter Kennzahlen und Details > Planungskennzahlen > Planungsinformationen im Feld Planung wird angezeigt, welche Planung Sie aktuell verwenden.

Wenn Sie ein Planer sind und das Recht haben, zwischen der Planung in Bearbeitung und der veröffentlichten Planung hin- und herzuwechseln, können Sie außerdem auf der Registerkarte Planung nachsehen. Der Befehl Wechseln weist immer darauf hin, zu welcher Planung Sie wechseln können – und damit auch, welche Planung Sie gerade verwenden.

Eigentlich sollte ich die Planung wechseln können, aber ich finde keinen Befehl dafür.

Wenn Sie eine Registerkarte Planung im Menüband der Anwendung, aber keinen Befehl Wechseln sehen, ist der Hauptgrund dafür wahrscheinlich, dass die Planung in Bearbeitung noch nicht veröffentlicht wurde. Bis dahin können Sie die Planung nicht wechseln, da keine veröffentlichte Planung verfügbar ist.

Wenn sich keine Registerkarte Planung im Menüband befindet, haben Sie entweder die Anwendung mit einem Benutzerkonto geöffnet, mit dem Sie die Planung nicht wechseln dürfen, oder die Umgebung ist für automatische Veröffentlichung konfiguriert. Wenden Sie sich an den Verantwortlichen für die Verwaltung von Benutzerrechten und Konten.

Wie speichere ich die Änderungen, die ich an der Planung vorgenommen habe?

Die Änderungen, die Sie an der Planung in Bearbeitung vornehmen, finden eigentlich auf dem Planungsserver statt. Sie müssen sie nicht speichern, weil dies dort automatisch passiert.

Sobald Sie jedoch mit der Planung zufrieden sind, müssen Sie sie anderen Benutzern zur Verfügung stellen. Dazu dient der Befehl Veröffentlichen.
Diese veröffentlichte Planung kann dann als Referenz für andere Benutzer und als Sicherungskopie für Sie dienen. Sie können sie jederzeit wiederherstellen, wenn Sie die Änderungen, die Sie seit der letzten Veröffentlichung an der Planung in Bearbeitung vorgenommen haben, verwerfen möchten.

Bitte beachten Sie: Wenn die Umgebung für automatische Veröffentlichung konfiguriert ist, haben Sie selbst mit Planerrechten keinen Zugriff auf die Registerkarte Planung und die Funktionen, die sie bietet. Dies liegt daran, dass Sie als Planer immer die Planung in Bearbeitung verwenden und dass Ihre Aktionen automatisch veröffentlicht werden, sodass andere Benutzer Ihre Aktualisierungen jederzeit sehen können.

Wohin wird die Planung gespeichert, wenn ich sie veröffentliche?

Die veröffentlichte Planung befindet sich, genau wie die Planung in Bearbeitung, auf dem Planungsserver.

Denken Sie daran: Es gibt immer nur eine Planung in Bearbeitung für eine Umgebung und eine zugeordnete veröffentlichte Planung. Bei jeder Veröffentlichung der Planung in Bearbeitung wird die zuvor veröffentlichte Version überschrieben.

Ich habe meinen Webbrowser geschlossen, weil ich dachte, dadurch würden meine letzten Änderungen zurückgesetzt, dies war aber nicht der Fall.

Das liegt daran, dass sich die Planung, an der Sie arbeiten, eigentlich auf einem Planungsserver befindet. Wenn Sie Ihren Webbrowser schließen, wird der Server dadurch nicht ausgeschaltet.

Solange Sie die Planung jedoch nicht (neu) veröffentlichen, werden die vorgenommenen Änderungen nicht sind für die Benutzer der veröffentlichten Planung nicht sichtbar. Sie können sie also noch zurücksetzen (siehe unten).

Kann ich an der Planung vorgenommene Aktionen rückgängig machen?

Sie können alle Änderungen seit der letzten Veröffentlichung der Planung mithilfe des Befehls Wiederherstellen auf der Menüband-Registerkarte Planung rückgängig machen – ABER Sie müssen darauf achten, dass dadurch gegebenenfalls auch die Änderungen anderer Planer rückgängig gemacht werden. Denken Sie daran, dass diese Funktion nicht verfügbar ist, wenn die Umgebung für eine automatische Veröffentlichung der Planung in Bearbeitung konfiguriert ist.

Wenn Sie nur einige bestimmte Änderungen rückgängig machen möchten, können Sie versuchen, dieselben Aktionen noch einmal umgekehrt auszuführen. Es kann jedoch Situationen geben, in denen Sie die vorherige Situation nicht exakt wiederherstellen können.

Kann ich sowohl die Planung in Bearbeitung als auch die veröffentlichte Planung anzeigen?

In der Sitzung Ihres Webbrowsers kann jeweils nur eine Planung angezeigt werden.

Eine provisorische Lösung wäre, eine weitere Sitzung von Resource Planner mit einem anderen Benutzerkonto zu starten, sodass Sie in einer Sitzung die Planung in Bearbeitung und in der anderen die veröffentlichte Planung öffnen können. Beachten Sie jedoch, dass diese Lösung abhängig von Unternehmensrichtlinien, Benutzerverwaltungsstrategien usw. bei Ihnen eventuell nicht funktioniert.

Wie speichere ich meine Benutzereinstellungen?

Das ist nicht nötig, denn die Anwendung speichert Ihre Anzeigeeinstellungen automatisch einschließlich der aktuellen Zeitskala der Diagramme, Ihrer Filter usw. in einer Datei auf dem PlannerOne-Webserver.